Und wieder beweisen Prinz William (37) und Herzogin Kate (37): Sie ticken ganz anders als Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (38)! Die ehemalige Schauspielerin und ihr Mann leben gerne mal auf großem Fuß: Sie fliegen mit dem Privatjet durch die Welt und checkten erst kürzlich in eine Luxus-Villa auf Ibiza ein. William und Kate sind da ein echtes Kontrastprogramm: Sie mögen es bodenständig und buchten nun sogar einen ganz normalen Linienflug.

Erst kürzlich fand sich die gesamte, britische Königsfamilie auf dem schottischen Ferienanwesen von Queen Elizabeth II. (93) Balmoral Castle ein. Auch William und Kate reisten mit ihren drei Kindern Prinz George (6), Prinzessin Charlotte (4) und Prinz Louis (1) an – aber nicht etwa im Privatjet. Nein, sie mischten sich unters Volk. Wie The Sun berichtet, nahm die Familie in einer stinknormalen Maschine einer Billig-Airline Platz.

Klar, dass die anderen Passagiere da nicht schlecht staunten. "Zu Beginn des Fluges hatte ich das Gefühl, dass jemand das Flugzeug betreten hatte, den ich kennen müsste. Aber dann dachte ich, das sei bloß ein Fußballer", erklärte ein Augenzeuge. Erst als er nach der Landung die beiden, schwarzen Range Rover sah, habe er die Royals erkannt.

Prinz Harry und Herzogin MeghanGetty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Prinz William und Herzogin Kate mit ihren Kindern Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin CharlotteGetty Images
Prinz William und Herzogin Kate mit ihren Kindern Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte
Prinz William, Herzogin Kate und Prinz George in AustralienGetty Images
Prinz William, Herzogin Kate und Prinz George in Australien
Hättet ihr gedacht, dass William und Kate einen Billig-Flug nehmen?2451 Stimmen
1057
Nein, ich bin echt überrascht.
1394
Ja, die sind eben total bodenständig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de