Diese Vorwürfe könnten böse enden für Prinz Andrew (59)! Der Sohn von Queen Elizabeth II. (93) ist als liebevoller Vater für seine Töchter Prinzessin Beatrice (30) und Prinzessin Eugenie (29) bekannt, die während seiner Ehe mit Sarah Ferguson (59) entstanden sind. Doch nun trüben unglaubliche Anschuldigen das Familienglück der Royals: Dem Briten wird vorgeworfen, mehrmals Sex mit einer Minderjährigen gehabt zu haben!

Wie Globe berichtet, sitzt der britische Finanz-Spezialist Jeffrey Epstein (66) aktuell in Untersuchungshaft, weil er mit minderjährigen Mädchen für sexuelle Dienste gehandelt haben soll. Auch Andrew soll die Dienste in Anspruch genommen und Sex mit der damals 17-jährigen Virginia Giuffre gehabt haben. Die heute 35-Jährige sagte aus, auf Druck von Jeffrey mit dem Prinzen geschlafen zu haben – insgesamt dreimal. Bei ihrem letzten Geschlechtsverkehr 2002 war sie laut eigenen Angaben bereits 18.

Die Queen soll außer sich vor Wut sein: "Ihre Majestät fürchtet, die Monarchie könnte nicht überleben, wenn der Skandal hochgeht“, verriet ein Palast-Angestellter gegenüber dem Magazin. Dem 59-Jährige droht nun eine Haftstrafe von bis zu fünf Jahren. Der Buckingham-Palast wies die Vorwürfe jedoch entschieden zurück: "Der Herzog von York hatte nie sexuellen Kontakt mit Virginia Giuffre."

Sarah Ferguson und Prinz Andrew bei ihrer Hochzeit am 23. Juli 1986Anwar Hussein / WENN.com
Sarah Ferguson und Prinz Andrew bei ihrer Hochzeit am 23. Juli 1986
Prinz Andrew auf dem Weg zum WeihnachtsgottesdienstChris Jackson/Getty Images
Prinz Andrew auf dem Weg zum Weihnachtsgottesdienst
Queen Elizabeth II.Getty Images
Queen Elizabeth II.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de