In den Vereinigten Staaten ist Moderatorin Wendy Williams (55) für ihr frohes Gemüt bekannt. In ihrer "The Wendy Williams Show" zeigt sie sich stets humorvoll und gut gelaunt. Doch hinter ihrem strahlenden Lächeln verbirgt sich eine erschütternde Diagnose. Nun wandte sich die 55-Jährige an die Öffentlichkeit und gab auf Social Media erschreckende Details über die schmerzhafte Krankheit bekannt, an der sie leidet.

Wie das Portal Mail Online berichtet, leidet Wendy an einem Lymphödem. Hierbei handelt es sich um eine Flüssigkeitsansammlung unter der Haut, die sowohl sichtbar als auch tastbar ist. Um gegen die Schwellungen an den Armen und Beinen anzukommen, hat sich die Moderatorin nun auf eine spezielle Behandlung eingelassen. Auf Instagram veröffentlichte sie ein Foto, das sie neben einer speziellen Maschine zeigt. Die sogenannte Flexitouch-Pumpe hat aufblasbare Aufsätze mit mehreren Kammern, die es ermöglichen, den Lymphstau aufzulösen und den Lymphfluss wieder anzuregen. Um die Beschwerden in den Griff zu bekommen, steht jeden Tag eine 45-minütige Flexitouch-Session auf Wendys Terminplan.

Laut der Webseite bekam der US-Star die Diagnose bereits vor 19 Jahren. Doch ihre Medikamente sollen jahrelang falsch dosiert worden sein, sodass sich ihr gesundheitlicher Zustand drastisch verschlimmerte.

Wendy WilliamsInstagram / wendyshow
Wendy Williams
Wendy WilliamsGetty Images
Wendy Williams
Wendy Williams in der "SiriusXM’s"-Show, Juli 2019Getty Images
Wendy Williams in der "SiriusXM’s"-Show, Juli 2019
Wusstet ihr, was ein Lymphödem ist?181 Stimmen
132
Ja, das wusste ich schon.
49
Nein, das hat mich echt umgehauen. Wie fies!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de