Auftritte in schicken Klamotten gehören zum Alltag der Royals dazu! Vor allem die weiblichen Mitglieder der britischen Königsfamilie werden stets von den Medien und den Augen der Fans verfolgt. Herzogin Meghan (37), die regelmäßig in eleganten Designer-Kreationen unterwegs ist, stand zuletzt vor allem wegen der enormen Preise ihrer Outfits in der Kritik. Ihr lässiger Look, den sie beim Spiel der Yankees in London zur Schau getragen hatte, kostete mehr als 2.000 Euro. Ehemann Prinz Harry (34) scheint weniger Wert auf eine abwechslungsreiche Garderobe zu legen. Bilder bei verschiedenen Anlässen lassen vermuten: Der 34-Jährige taucht immer im gleichen Paar Schuhe auf.

Auf dem kürzlich veröffentlichten Familienporträt zu Archie Harrisons Taufe stechen die braunen Treter besonders ins Auge. Sie bilden einen Kontrast zu dem hellen Anzug, den der frischgebackene Papa auf dem Foto anhat. Die Fans auf Twitter sind sich sicher: In diese Halbschuhe ist der Rotschopf nicht zum ersten Mal geschlüpft. Anscheinend trug er sie ebenfalls bei Archies erstem Fotoauftritt. Handelt es sich also um Harrys Lieblingsschuhe oder outet er sich in ihnen etwa als Geizhals?

Die Genügsamkeit in puncto Kleidung könnte er sich bei seinem Vater abgeguckt haben. Auch Prinz Charles (70) ließ Ende 2018 seine sparsame Seite durchblicken. Der Prince of Wales soll höchstpersönlich dafür Sorge tragen, dass seine alten Anzüge nicht ausgetauscht, sondern geflickt werden.

Herzogin Meghan trägt Pumps von Manolo BlahnikGetty Images
Herzogin Meghan trägt Pumps von Manolo Blahnik
Prinz Harry auf Schloss WindsorGetty Images
Prinz Harry auf Schloss Windsor
Prinz Charles' Porträt zum 50. Prinzen-JubiläumInstagram / Chris Jackson Getty
Prinz Charles' Porträt zum 50. Prinzen-Jubiläum
Glaubt ihr, dass Prinz Harry geizig ist?1252 Stimmen
1106
Nee. Er mag die Schuhe bestimmt einfach gerne!
146
Ja, definitiv! Er könnte sich doch so viele Schuhe leisten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de