Ennesto Montè (44) und Anastasiya Avilova (30) hatten ein unfreiwilliges Liebes-Outing! Ende Juni wurden die beiden Reality-TV-Stars bei einem Date in einem Frankfurter Restaurant erwischt und ein Schnappschuss von ihrem romantischen Treffen machte die Runde. Kurz nach diesen Schlagzeilen bekannten sich die beiden Promis zueinander und gaben ihre Beziehung bekannt. Doch im Nachhinein verrät Ana: Für sie sei es sehr merkwürdig gewesen, die Fotos von ihrem Treffen in den Medien zu sehen!

"Ich war auch etwas geschockt, als die ersten Bilder von uns auftauchten. Wir wussten davon ja nichts", gibt das Model gegenüber Promiflash zu. Zwar gebe es viele Fans, die auf sie zukommen würden, um Fotos zu machen – doch diese heimlichen Aufnahmen hätten bei ihr im ersten Moment ein komisches Gefühl ausgelöst. Ihr sei es lieber, wenn sie offen nach einem Selfie gefragt würde. Da würde sie auch niemals Nein sagen.

Für Aufsehen sorgte das Pärchen auch mit einem anderen Vorfall: So hatten die ehemalige Temptation Island-Kandidatin und der Ex von Helena Fürst (45) vor Kurzem eigentlich ihren ersten gemeinsamen Urlaub auf Mallorca genießen wollen. Doch dann kam alles anders: Schon nach wenigen Tagen ließ die gebürtige Ukrainerin ihren Partner auf der Sonneninsel allein zurück. Offenbar spielte eine Rolle, dass Ennesto dort viel Zeit mit seinen Freunden verbracht hatte.

Ennesto Monté und Anastasiya Avilova bei einem Date in FrankfurtPromiflash
Ennesto Monté und Anastasiya Avilova bei einem Date in Frankfurt
TV-Bekanntheit Anastasiya AvilovaInstagram / nasia_a
TV-Bekanntheit Anastasiya Avilova
Ennesto Monté und Anastasiya AvilovaInstagram / ennesto.official
Ennesto Monté und Anastasiya Avilova
Hättet ihr gedacht, dass Anastasiya von den Bildern so geschockt war?728 Stimmen
323
Ja, das ist ja schon eine komische Situation.
405
Nein, ich dachte, sie sei das gewohnt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de