Geburtstag hin oder her – Adel verpflichtet! Vergangenen Mittwoch wurde Prinz Charles' (70) Ehefrau Camilla stolze 72 Jahre alt. Den großen Tag verbrachte das royale Paar allerdings nicht in trauter Zweisamkeit, sondern musste seinen königlichen Aufgaben auf einem Charity-Event in der Graftschaft Devon nachgehen. Trotz ungewöhnlicher Gäste und skurriler Riesentorte schien die Herzogin ihren Ehrentag in vollen Zügen zu genießen!

Geburtstagsständchen, Eselstreicheln und ein großes Picknick standen laut People an Camillas 72. Jubiläum auf dem Programm. Auch wenn es sich um einen offiziellen Termin handelte, so wurde der Geburtstag im Exmoor Nationalpark nicht ignoriert: Es wurde sogar eine große, bunt verzierte Torte für Charles' Liebste präsentiert. Gemeinsam schnitt das Pärchen den Kuchen in Form einer Felsenlandschaft an. Letztendlich schien allerdings nicht die Leckerei am meisten zu begeistern – Camillas Highlight waren augenscheinlich die niedlichen Lastentiere, die auf Streicheleinheiten der königlichen Gäste warteten.

Auch wenn Camilla dieses Mal nicht, wie beispielsweise an ihrem 70. Geburtstag, mit einer großen Party überrascht wurde – um ihren Ehrentag trotz royaler Pflichten zu etwas Besonderem zu machen, hatte man sich in Devon ordentlich ins Zeug gelegt. Und die Organisatoren wurden von Charles nebst Gattin mit mehr als nur einem strahlenden Lächeln belohnt.

Duchess Camilla bei einem Charity-EventGetty Images
Duchess Camilla bei einem Charity-Event
Camilla bei einem Charity-Event in DevonGetty Images
Camilla bei einem Charity-Event in Devon
Prinz Charles und CamillaGetty Images
Prinz Charles und Camilla
Hättet ihr gedacht, dass die Royals auch an ihrem Geburtstag der Arbeit nachgehen?181 Stimmen
164
Ja, klar! Als Royal hat man niemals wirklich frei.
17
Ich hätte erwartet, dass sie den Tag anders verbringen würden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de