Seit sie ein Paar sind, blickt die ganze Welt auf Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37). Kein Schritt, bei dem die frischgebackenen Eltern von Söhnchen Archie nicht von Fans und Paparazzi beobachtet werden. Da ist es nur logisch, dass die Turteltauben in puncto öffentlichem Image nichts dem Zufall überlassen. Seit einiger Zeit haben die beiden auch einen eigenen Instagram-Account – und mit diesem schlagen die Eheleute ganz schöne Wellen!

Das Time Magazine zählt Harry und Meghan zu den 25 einflussreichsten Prominenten im Netz – und lobt dabei auch ihre sinnvolle Nutzung von Social Media. "Während auch Babyfotos auf dem sussexroyal-Account zu sehen sind, handeln die meisten Posts von der Arbeit des Paares als Royals", begründet Time-Redakteurin Raisa Bruner die Entscheidung. "Jeden Monat wechseln die Seiten, denen der Account folgt, um Organisationen hervorzuheben, die sich um Themen wie Klimawandel oder psychische Gesundheit kümmern", so das Magazin weiter.

Mittlerweile folgen 9,1 Millionen Menschen dem Paar. "Der vorausdenkende, sachorientierte Zugang der Royals zu Social Media passt gut zu anderen Agenden, bei denen sie gezeigt haben, wie sie ihre eigene Identität abseits der Krone etablieren", heißt es in der Erklärung zudem. Zu den weiteren einflussreichen Prominenten der Liste gehören unter anderem: US-Präsident Donald Trump (73), Sängerin Ariana Grande (26) sowie die Schauspielerin Jada Pinkett-Smith (47).

Herzogin Meghan und Prinz Harry im März 2019CapitalPictures/face to face
Herzogin Meghan und Prinz Harry im März 2019
Herzogin Meghan und Prinz Harry am Commonwealth Day in LondonGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry am Commonwealth Day in London
Prinz Harry und Herzogin Meghan in CasablancaHannah McKay - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Casablanca
Hättet ihr gedacht, dass Meghan und Harry so einflussreich im Netz sind?199 Stimmen
151
Klar, doch!
48
Nein, niemals


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de