Wenn es um Bettgeschichten geht, nehmen Michael Wendler (47) und Laura Müller (18) kein Blatt vor den Mund! In den vergangenen Tagen sorgten der Schlagerstar und seine junge Freundin immer wieder für Sex-Schlagzeilen. Thema waren unter anderem Lauras erstes Mal und Michaels Vorlieben in puncto Intimfrisur. Jetzt plaudern die zwei weiter aus dem Nähkästchen und erklären, in welcher Hinsicht sich Laura und Michaels Noch-Ehefrau Claudia Norberg unterscheiden!

Zur Debatte stehen nicht die sexuellen Vorlieben der Frauen, sondern eher ihre Schlafgewohnheiten und wie sich diese auf den Wendler auswirken. Laura scheint dem Schlager-Star im Gegensatz zu seiner Ex nämlich ganz schön auf die Pelle zu rücken: "Ich habe 29 Jahre zwei Decken gehabt – mit meiner Ex-Frau. Und jetzt haben wir eine Decke. Eine große Decke", erklärt er im Interview mit RTL. Noch dazu sei es egal, wie groß die Schlafunterlage sei – Laura liege grundsätzlich auf seiner Seite der Matratze.

"Ja, ich lieg' immer halb auf dir. Und dann schlafen wir so ein. Also, ich könnte die ganze Nacht lang kuscheln", schwärmt die 18-Jährige. So nach etwa drei Stunden müsse sich der Wendler dann aber doch mal zur anderen Seite drehen und den Schmusemodus verlassen.

Michael Wendler und seine Freundin LauraInstagram / lauramuellerofficial
Michael Wendler und seine Freundin Laura
Michael Wendler und Laura Müller im Mai 2019 auf MallorcaStarpress/WENN.com
Michael Wendler und Laura Müller im Mai 2019 auf Mallorca
Claudia Norberg und Michael WendlerActionPress
Claudia Norberg und Michael Wendler
Hättet ihr gedacht, dass Laura im Bett so aufs Kuscheln steht?6224 Stimmen
5425
Ja, das passt total zu ihr.
799
Nee, das überrascht mich schon.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de