Royale Renovierungsarbeiten kosten eben Geld! Wie jedes Jahr veröffentlichte das britische Königshaus vor Kurzem seinen Finanzreport. Dieser zeigt dem britischen Volk, wofür die britische Royal Family ihre Steuergelder einsetzt. Darin zu lesen ist unter anderem auch, wie viel Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) für die kürzliche Renovierung ihres trauten Heims im Frogmore Cottage ausgegeben haben. Die brennende Frage ist nun natürlich: Wer gab mehr aus – Harry und Meghan oder William (37) und Kate (37)?

Laut des Sovereign Grant Report kosteten die Umbauarbeiten, die Harry und Meghan im Frogmore Cottage vor der Geburt von Söhnchen Archie vornehmen ließen, umgerechnet rund 2,6 Millionen Euro. Unter anderem wurden Türen, Wände und Fenster erneuert. Auch Arbeiten an der Außenfassade wurden durchgeführt. Damit war Harry gegenüber seinem Bruder Prinz William aber noch sparsam: William und Kate ließen 2014 ihren Wohnbereich im Kensington-Palast für stolze 4,4 Millionen Euro renovieren! Damals standen neben einer Umdekorierung auch Arbeiten an der Elektrik sowie die Entfernung von Asbest auf dem Programm.

Allerdings mussten britische Steuerzahler nicht für alles im trauten Heim von Harry und Meghan bezahlen. Zwar werden Renovierungsarbeiten von Steuergeldern finanziert, aber “alles Bewegliche” – also Möbel, Vorhänge und anderes Interieur sowie Arbeiten im Garten – bezahlen die Royals aus eigener Tasche. Hättet ihr gedacht, dass William und Kate mehr ausgegeben haben als Meghan und Harry? Stimmt ab!

Herzogin Meghan und Prinz Harry besuchen ein Baseballspiel in LondonGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry besuchen ein Baseballspiel in London
Herzogin Kate und Prinz William in AscotChris Jackson/Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William in Ascot
Herzogin Kate, Prinz William, Prinz Harry und Herzogin Meghan 2019 in LondonGetty Images
Herzogin Kate, Prinz William, Prinz Harry und Herzogin Meghan 2019 in London
Hättet ihr gedacht, dass William und Kate mehr ausgegeben haben als Meghan und Harry?3441 Stimmen
1384
Ja, das war mir klar!
2057
Nein, ich hätte gedacht, es sei andersherum.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de