Wenn es um ihre Kids geht, nehmen selbst Prinz William (37) und Herzogin Kate (37) die königliche Etikette nicht ganz so ernst! Eigentlich halten sich der Thronfolger und seine Frau immer an alle Royal-Regeln. Ganz im Gegensatz zu Williams Bruder Harry (34) und dessen Frau Meghan (37), die dafür bekannt sind, gerne mal ihr eigenes Ding durchzuziehen. Bei einer Sache sind aber auch William und Kate rebellisch: Entgegen der Tradition schießt Kate die offiziellen Bilder von ihren Kindern immer selbst!

Alle offiziellen Porträts von Prinz George (5), Prinzessin Charlotte (4) und Prinz Louis (1) stammen von Mama Kate höchstpersönlich. Talent zur Fotografie hat die 37-Jährige allemal: Die kürzlich veröffentlichten Aufnahmen von Louis' erstem Geburtstag können sich sehen lassen – und sorgen nicht nur bei den Royal-Fans für Begeisterung. Anscheinend hat Kate auch Harry und Meghan dazu inspiriert, kreativ zu werden. Für das neueste Foto von ihrem Söhnchen Archie Harrison griff Meghan selbst zur Kamera.

Auf den Bildern von Williams und Kates Nachwuchs ist übrigens ein niedliches Detail zu erkennen: Die drei Mini-Royals recyceln ihre Kleidung! Die Herzogin trägt ihre teuren Designer-Teile keineswegs nur einmal, sondern kombiniert sie immer wieder zu neuen Looks. So bringt sie es offenbar auch ihren Kindern bei: Auf fast allen offiziellen Bildern tragen die königlichen Knirpse Kleidungsstücke, die sie bereits auf anderen Fotos anhatten.

Prinz Louis, Anfang April 2019Instagram / kensingtonroyal
Prinz Louis, Anfang April 2019
Herzogin Kate bei einem Foto-Workshop im Juni 2019Getty Images
Herzogin Kate bei einem Foto-Workshop im Juni 2019
Prinz George und Prinzessin Charlotte, 2015Twitter / @KensingtonRoyal
Prinz George und Prinzessin Charlotte, 2015
Wusstet ihr, dass Kate die Bilder von ihren Kindern immer selbst schießt?4037 Stimmen
3728
Ja, das ist doch bekannt!
309
Nein, ich hätte ihr gar nicht zugetraut, dass sie so etwas kann!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de