Die britischen Royals scheinen in Plauderlaune zu sein! Bereits vor anderthalb Wochen zeigte sich Herzogin Meghan (37) bei der Trooping the Colour-Parade bestens aufgelegt. Während der Nationalhymne wollte die gebürtige Amerikanerin auf dem Balkon des Buckingham Palaces lieber mit ihrem Partner reden – doch Prinz Harry (34) wies sie zurecht. So ähnlich passierte das jetzt auch ihrer Schwägerin Kate (37): Die Herzogin von Cambridge holte sich von Camilla (71) einen Rüffel ab.

Am Montag überreichte Queen Elizabeth II. (93) mehreren Monarchenkollegen am britischen Garter Day den exklusiven Hosenbandorden. Diese hohe Auszeichnung erhielt unter anderem der niederländische König Willem-Alexander (52). Seine Ehefrau Königin Máxima (48) unterhielt sich zu Beginn des Festaktes aber lieber mit Kate. Diese Unaufmerksamkeit störte besonders die Frau von Prinz Charles (70). Laut The Sun ermahnte Camilla das royale Duo mehrfach, sich doch nach vorne zu drehen und zu schweigen. So ganz konnte sie ihre Anordnung aber nicht durchsetzen: Auch nach der zweiten Mahnung ging das Gespräch weiter.

Ob deswegen auch die Stimmung am Folgetag etwas unterkühlt war? Bei der Ankunft beim Pferderennen Royal Ascot fuhren Kate und Camilla zusammen in einer Kutsche. Dabei wirkten ihre Mienen jedoch so versteinert, dass man denken könnte, sie hätten auf die gemeinsame Fahrt am liebsten verzichtet.

König Willem-Alexander und Königin Maxima mit Herzogin KateGetty Images
König Willem-Alexander und Königin Maxima mit Herzogin Kate
Herzogin Camilla, Königin Maxima und Herzogin KateGetty Images
Herzogin Camilla, Königin Maxima und Herzogin Kate
Herzogin Kate und Herzogin Camilla beim Royal Ascot 2019Getty Images
Herzogin Kate und Herzogin Camilla beim Royal Ascot 2019
Was sagt ihr zu Kates Plauderei?3300 Stimmen
636
Hm, das war wirklich etwas unangebracht.
2664
Ach, das ist doch wirklich keine große Sache.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de