Sie lebt ein Leben, von dem andere nur träumen können: Gigi Hadid (23) ist eines der bekanntesten Topmodels der heutigen Zeit, läuft auf den wichtigsten Catwalks, hat Erfolg, Reichtum und Ruhm. Doch genau damit hat die 23-Jährige auch manchmal ziemlich zu kämpfen. Denn mit der steigenden Popularität lastet auch ein großer Druck auf ihr – und so ließ die Blondine ihren Gefühlen nun freien Lauf!

Im Interview mit Variety zeigte Gigi ihre verletzliche Seite, als bei Fragen zu ihrem Ruhm die Tränen kullerten. Ganz aufgelöst sprach das Model über die Problematik, die dieser mit sich bringt. "Es macht mich emotional, weil dir Fame manchmal das Gefühl gibt, keine Kontrolle über dein Leben zu haben", gestand sie. "Ich denke, es ist hart. Natürlich urteilen Menschen über dich. Leute können eine Überschrift oder Meinung über jemanden bilden, die auf kleinen Momenten oder Fehlern basieren", erklärte Gigi.

Doch der Ruhm habe sie auch stark gemacht! Denn das Leben im Scheinwerferlicht und im Auge der Öffentlichkeit brachte für Gigi nicht nur Tiefen, sondern auch Höhen mit sich. Vor allem habe es ihr dabei geholfen, sich selbst besser kennenzulernen. "Ich habe gelernt, ehrlich mit mir zu sein und mich selbst zu feiern", betonte sie.

Gigi Hadid, ModelGetty Images
Gigi Hadid, Model
Gigi Hadid bei der Victoria's Secret Fashion Show 2016FameFlynet.uk.com / SplashNews.com
Gigi Hadid bei der Victoria's Secret Fashion Show 2016
Gigi Hadid bei der Victoria's Secret Show 2018Getty Images
Gigi Hadid bei der Victoria's Secret Show 2018
Hättet ihr gedacht, dass Gigi manchmal unter ihrem Ruhm leidet?292 Stimmen
246
Klar, es ist bestimmt hart, immer im Fokus der Öffentlichkeit zu stehen.
46
Nein. Sie wirkt auf mich eigentlich immer sehr zufrieden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de