Vor rund zwei Monaten wurde Calantha Wollny (18) zum ersten Mal Mutter! Am 21. Dezember konnte sie ihre Tochter Cathaleya in der Großfamilie willkommen heißen. Im Rahmen der TV-Show Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie wurde bereits die Schwangerschaft der 18-Jährigen von Kameras begleitet – und auch die Geburt des Mädchens wollte die Kultfamilie ihren Fans natürlich nicht vorenthalten. Vor wenigen Tagen wurde die Episode der Entbindung nun endlich ausgestrahlt. Doch wie sich herausstellte, war die Geburt nicht das einzige emotionale Highlight der Folge!

Noch während Calantha in den Wehen lag, wurde Silvias (54) Lebensgefährte Harald (58) aus dem Krankenhaus entlassen. Wochenlang musste er in der Klinik ausharren, nachdem er einen schweren Herzinfarkt erlitten hatte. Sein erster Weg führte ihn jedoch nicht nach Hause, sondern direkt in die Geburtsklinik nach Mönchengladbach – auch für seine Familie eine echte Überraschung! Vor allem Silvia konnte ihr Glück kaum fassen und fiel ihrem Partner weinend um den Hals. "Man freut sich einfach, das ist wie Schmetterlinge im Bauch. Das ist nur schön, weil ich habe damit heute nicht gerechnet", freute sich die 54-Jährige über den unerwarteten Besuch.

Als Harald zum ersten Mal die kleine Cathaleya in den Armen hielt, flossen schließlich auch bei ihm die Tränen. Mittlerweile ist der Wollny-Spross allerdings bereits über zwei Monate alt und entwickelt sich prächtig – ganz zur Freude der stolzen Oma, die seit der Geburt immer wieder Schnappschüsse des süßen Nesthäkchens mit ihren Followern teilt.

Silvia, Cataleya und Calantha Wollny im KrankenhausDie Wollnys, RTL II
Silvia, Cataleya und Calantha Wollny im Krankenhaus
Silvia Wollny und ihr Verlobter HaraldSchürmann, Sascha
Silvia Wollny und ihr Verlobter Harald
Calantha Wollnys Tochter CathaleyaInstagram / wollnysilvia
Calantha Wollnys Tochter Cathaleya
Wie findet ihr es, dass Harald nach seiner Entlassung sofort zu Calantha geeilt ist?3038 Stimmen
2868
Mega! Es ist einfach toll, wie die Wollnys zusammenhalten!
170
Na ja! Ob der ganze Trubel gut für seine Gesundheit war?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de