Die Fans haben wohl mit allem gerechnet – nur damit nicht! Gestern flimmerte endlich die allererste Folge der 13. Dschungelcamp-Staffel über die TV-Bildschirme und hielt zahlreiche Überraschungen für die Zuschauer parat. Während Model Gisele Oppermann (31) die Erwartungen des Publikums gleich von Beginn an erfüllte und nach nur wenigen Minuten in Tränen ausbrach, zeigte sich Bastian Yotta (42) von seiner mitfühlenden Seite. Ja, richtig gehört! Der Protz-Millionär war in der Auftaktepisode sehr um das Wohlbefinden seiner Mitstreiter besorgt. Wird er womöglich zum diesjährigen Camp-Therapeuten?

Besonders für Gisele war der 42-Jährige gestern Abend eine große Stütze. Die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin, die bereits für ihre tränenreichen Gefühlsausbrüche bekannt ist, fing nach nur 24 Minuten Sendezeit an zu weinen. Doch Mitcamper Yotta war gleich zur Stelle und sprach ihr als Mental Coach Mut zu. "Die Magic-Frage ist: Was will ich stattdessen? Einfach mal probieren! Sag dir, dass du dich sicher und geborgen fühlst", riet ihr der Unternehmer und erklärte weiter: "Kann sein, dass du das alle fünf Minuten machen musst. Aber umso öfter du das machst, umso eher wird deine innere Stimme die Schnauze halten."

So ganz scheint der Tipp allerdings noch nicht gefruchtet zu haben: Nur wenige Augenblicke später brachen bei Gisele wieder alle Dämme. Gut, dass Yotta auch dieses Mal die richtigen Worte fand und dem Model während der ersten Prüfung Mut zusprach. Doch auch die anderen Kandidaten kamen in den Genuss von Yottas Motivationssprüchen, als er gemeinsam mit ihnen Morgensport machte.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Bastian Yotta bei der ersten DschungelprüfungMG RTL D / Stefan Menne
Bastian Yotta bei der ersten Dschungelprüfung
Bastian Yotta, Reality-StarMG RTL D / Arya Shirazi
Bastian Yotta, Reality-Star
Die Dschungelcamp-Kandidaten 2019MG RTL D
Die Dschungelcamp-Kandidaten 2019
Seht ihr Yotta in der Rolle des Camp-Therapeuten?710 Stimmen
361
Klar, wenn nicht er, wer dann?
349
Nee, das ist doch nur Show!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de