Gisele Oppermann (31) bleibt ihrem Image treu! Die Halbbrasilianerin nahm 2008 an der dritten Staffel von Germany's next Topmodel teil und ihre ständigen Gefühlsausbrüche brockten ihr damals den wenig schmeichelhaften Spitznamen "Heulsuse" ein. In diesem Jahr mischt sie mit elf anderen Stars im Dschungelcamp mit und stellte gleich zu Beginn ihren ausgeprägten Drang zum Weinen unter Beweis: Gisele brach in der ersten Prüfung des Freiluft-Formats in Tränen aus und kriegte sich gar nicht mehr ein!

Die Brünette musste bei der Challenge "Planke" über ein schmales Brett balancieren – und zwar in der schwindelerregenden Höhe von 100 Meter: vom Rand eines Hochhauses bis zu einer gelb markierten Endzone und zurück. Dem Model ging dabei ordentlich die Düse. Als der Moderator Daniel Hartwich (40) Gisele fragte, ob sie Angst habe, entgegnete sie panisch: "Ja, ich habe Angst. Es geht nicht. Ich schaffe es nicht." Die Laufsteg-Schönheit hatte so viel Schiss, dass sie schluchzend den berühmt-berüchtigten Satz "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" hinausposaunte.

Dabei hätte sich Gisele lieber eine Scheibe von ihren Kolleginnen Evelyn Burdecki (30), Leila Lowfire (25) und Doreen Dietel (44) abschneiden sollen: Die machten es deutlich besser, meisterten die waghalsige Aufgabe bravourös und bescherten dem Team jeweils einen Stern. Was sagt ihr zu Giseles Heul-Auftritt? Stimmt in der Umfrage ab!

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Gisele Oppermann, Dschungelcamp, Tag 1MG RTL D / Stefan Menne
Gisele Oppermann, Dschungelcamp, Tag 1
Gisele Oppermann im Januar 2019MG RTL D / Stefan Menne
Gisele Oppermann im Januar 2019
Sonja Zietlow und Gisele OppermannMG RTL D / Stefan Menne
Sonja Zietlow und Gisele Oppermann
Was sagt ihr zu Giseles Heul-Auftritt in der ersten Dschungelprüfung?3581 Stimmen
3118
Total peinlich – sie hätte sich ruhig mehr anstrengen können!
463
Ich finde das nicht so schlimm. Sie hatte halt einfach Angst!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de