Da hat wohl nicht alles reingepasst! Beim dreizehnten Dschungelcamp möchte Bastian Yotta (42) die Muskeln spielen lassen und alle Fans des Reality-TV-Formats davon überzeugen, was er auf dem Kasten hat. Doch schon vor dem Start des Abenteuers im australischen Urwald zeigte er erst mal, was er in der Hose hat. Das war nämlich mehr, als die vorgesehenen Beinkleider zuließen. Bastians Reißverschluss musste vor seinem prallen Schritt kapitulieren.

Während sich die Promigruppe auf ins Camp machte, musste sie ihre normale Kleidung gegen das klassische Dschungel-Outfit tauschen. Das ging jedoch bei Basti nicht ganz auf. "Die Hose ist definitiv zu klein. Da geht nichts zu", stellte er resigniert fest. Die Twitter-User vermuteten jedoch gleich eine fiese Verschwörung. "RTL, mal unter uns: Das mit Bastian Yottas zu knapper Hose habt ihr doch absichtlich gemacht", kommentierte ein User amüsiert.

Ein weiterer Nutzer meinte hingegen, dass der Motivationscoach am liebsten wieder wie bei Adam sucht Eva - Promis im Paradies herumstolzieren möchte. "Der Yotta versucht alles, um wieder nackt rumlaufen zu dürfen", schrieb ein Zuschauer. Darauf verzichtete der Wahlamerikaner bisher jedoch und band sich die Hose notgedrungen mit seinem Hemd zu.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Bastian Yotta mit einem RangerMG RTL D / Stefan Menne
Bastian Yotta mit einem Ranger
Bastian Yotta, Reality-StarMG RTL D / Arya Shirazi
Bastian Yotta, Reality-Star
Bastian Yotta, "Adam sucht Eva - Promis im Paradies"-KandidatMG RTL D
Bastian Yotta, "Adam sucht Eva - Promis im Paradies"-Kandidat
Was meint ihr: Zieht der Yotta im Camp wirklich blank?1627 Stimmen
1062
Ja, da bin ich mir ganz sicher.
565
Nein, das wird er hoffentlich lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de