In der beliebten RTL II-Serie Köln 50667 sind die Schauspieler Sophie Imelmann (22) und Amira Wirth (21) ein Herz und eine Seele. Als die Zwillinge Leonie und Ellie Teubert genießen die zwei ihr heiles Familienglück. Doch in der Realität ist das Verhältnis zwischen ihnen ein ganz anderes. Ein öffentlicher Streit in den sozialen Medien macht klar: Befreundet sind die beiden nicht!

Auf ihrem Instagram-Account lud Amira ihre Fans zu einer Fragerunde ein. Als ein Follower nachhakte, warum sie keinen privaten Kontakt zu Sophie hätte, antwortete sie schlicht mit: "Keine Ahnung, ich hatte nie ein Problem mit ihr." Daraufhin meldete sich auch Sophie zu Wort und veröffentlichte in ihrer Istagram-Story ein Statement: "Ich werde über Personen, mit denen ich nicht in Kontakt stehe, nichts Privates schreiben und mich auch nicht äußern." Das konnte die brünette Beauty nicht auf sich sitzen lassen und konterte: "Es ist respektlos, Leute auszuschließen, die einem nichts getan haben und so zu tun, als würde man sie mögen."

Gegenüber Promiflash meldete sich auch der ehemalige Darsteller Mustafa Yilmaz nunmehr zu Wort – auch er fühlte sich von einigen seiner Arbeitskollegen angefeindet. Nach seinem Ausstieg aus der Realityserie verriet er über die Zustände am Set: "Klar, es sind 25 Leute als feste Darsteller da. Es gibt ständig Lästereien und Zickereien. Man muss damit klarkommen."

Amira Wirth, SchauspielerinInstagram / amirawirth
Amira Wirth, Schauspielerin
Sophie Imelmann, "Köln 50667"-DarstellerinInstagram / sophieimelmann
Sophie Imelmann, "Köln 50667"-Darstellerin
Mustafa Yilmaz, ehemaliger "Köln 50667"-DarstellerInstagram / mustixo19
Mustafa Yilmaz, ehemaliger "Köln 50667"-Darsteller
Hättet ihr gedacht, dass sich Sophie und Amira nicht ausstehen können?6698 Stimmen
3844
Nein, das schockt mich gerade total!
2854
Vorstellen konnte ich mir das schon!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de