Ist Til Schweigers (54) Traum vom internationalen Durchbruch damit geplatzt? 2014 feierte der Schauspieler mit seinem Film “Honig im Kopf” einen Riesenerfolg – und den wollte er jetzt in Amerika wiederholen. Das englischsprachige Remake seines Meisterwerks lief am vergangenen Freitag in den USA an. Das amerikanische Publikum konnte “A Head Full of Honey” allerdings nicht überzeugen: Der Streifen floppte an der Kinokasse!

Für die Neuauflage seiner Tragikkomödie hatte Til hochkarätige Hollywood-Stars mit an Bord geholt: Die Hauptrolle übernahm Nick Nolte (77), der gemeinsam mit seiner Enkeltochter Sophie Lane (11) vor der Kamera stand. Wie Quotenmeter berichtet, wurde “A Head Full of Honey” in vier Kinos auf die Leinwand gebracht, mit der Option, ihn in weitere zu bringen. Daraus wird aber wahrscheinlich nun nichts mehr. Tils Remake konnte am ersten Wochenende gerade einmal 10.000 Dollar einspielen, was einen Schnitt von rund 2.500 Dollar pro Kino bedeutet. Zum Vergleich: Freddie Mercurys (✝45) Lebensgeschichte “Bohemian Rhapsody” soll auch nach fünf Wochen in den Kinos immer noch auf einen Schnitt von 2.694 Dollar kommen.

Auch amerikanische Zeitungen wie die New York Times oder Los Angeles Times waren von dem Streifen nicht überzeugt – sie kritisierten laut dem Online-Portal unter anderem den “chaotischen Schnitt” und den “wunderlichen Plot”. Die deutschen Fans müssen aber trotzdem nicht auf einen Vergleich der beiden “Honig im Kopf”-Versionen verzichten: “A Head Full of Honey” läuft am 21. März 2019 in Deutschland an.

Nick Nolte bei den Golden Globe AwardsGetty Images
Nick Nolte bei den Golden Globe Awards
Clytie Lane, Sophie Lane Nolte und Nick Nolte auf dem Walk of FameSplashNews.com
Clytie Lane, Sophie Lane Nolte und Nick Nolte auf dem Walk of Fame
Til Schweiger bei "Menschen, Bilder, Emotionen - RTL Jahresrückblick"Getty Images
Til Schweiger bei "Menschen, Bilder, Emotionen - RTL Jahresrückblick"
Werdet ihr euch "A Head Full of Honey" trotzdem anschauen?1393 Stimmen
424
Ja, ich will mir mein eigenes Bild machen!
969
Nein, der scheint ja nicht besonders gut geworden zu sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de