Cheryl Cole (35) ist zurück auf der Bühne. Am 9. November veröffentlichte die Sängerin ihre neue Single "Love Made Me Do It". Aber das Comeback des ehemaligen Girls Aloud-Stars läuft anders als erwartet. Ihr Track landete nur auf Platz 19 der britischen Single-Charts. Nur rund 5.000 Exemplare sollen verkauft worden sein. Jetzt meldet sich ihr Ex-Freund Liam Payne (25) zu Wort: Cheryl sollte über einen anderen Karriereweg nachdenken.

Obwohl das einstige Traumpaar im Juni seine Trennung bekannt gab, unterstützen sich die beiden weiterhin – besonders, wenn es um ihre Karrieren geht. Wie nun ein Insider gegenüber Closer offenbart, soll der One Direction-Hottie der Mutter seines Kindes geraten haben ins Musikmanagement zu gehen, sollte sie nicht mehr auftreten wollen. Liam rate seiner Ex-Freundin zudem, die Hater zu ignorieren und sich den Menschen zu widmen, die sie lieben. Auch Cheryl stand Liam zur Seite, als dieser im vergangenen Jahr seine Solo-Karriere startete.

Im Dezember wird Cheryl ihre neue Single beim diesjährigen Jingle Bell Ball performen. Die Sängerin rockte die Bühne des Weihnachtskonzertes zuletzt vor sechs Jahren mit ihrer Band Girls Aloud. Auch Liam gehört in diesem Jahr zum Line-up des Musikspektakels.

Cheryl Cole während ihrer Performance von "Love Made Me Do It" bei "X Factor"WENN.com
Cheryl Cole während ihrer Performance von "Love Made Me Do It" bei "X Factor"
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018John Phillips/Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018
Cheryl Cole während ihrer Performance von "Love Made Me Do It" bei "X Factor"WENN.com
Cheryl Cole während ihrer Performance von "Love Made Me Do It" bei "X Factor"
Liam unterstützt seine Ex-Freundin Cheryl. Seid ihr überrascht?345 Stimmen
127
Total. Ich dachte, zwischen den beiden herrscht Funkstille!
218
Ich finde es toll, wenn sie sich auch nach der Trennung unterstützen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de