Nicht mehr lange, dann schwebt Stella Maxwell (28) wieder als Victoria's Secret-Engel über den Laufsteg der legendären Fashionshow in New York. Wie ihre Flügelkolleginnen trainiert auch die Britin seit Wochen für den perfekten Body. Doch nicht selten steht das Unternehmen deshalb in der Kritik. Böse Zungen behaupten, die Models seien eindeutig zu dünn. Entgegen dieser Stimmen meldet sich die schöne Blondine jetzt zu Wort!

Seit Wochen präsentieren die Models ihren Fans Einblicke in die Vorbereitungen auf die Fashionshow. Die Instagram-Accounts der Beautys sind voll mit Trainingsübungen für den großen Auftritt. "Bewegung ist großartig für die geistige Gesundheit. All die Anstrengung der letzten Monate führt zu dem Punkt, an dem man weiß: Dafür habe ich so hart gearbeitet", verteidigt Stella den straffen Work-out-Plan vor der Show im Interview mit der amerikanischen Glamour. Auf dem Laufsteg ginge es ihrer Meinung nach schließlich darum, sich in seinem Körper wirklich wohlzufühlen.

Auch Elsa Hosk (30) dürfte aktuell ziemlich hart trainieren. Erst vor ein paar Tagen gab Victoria's Secret bekannt, dass die schöne Schwedin in diesem Jahr den begehrten Fantasy-Bra tragen wird. Damit tritt die Beauty in große Fußstapfen: Denn unter anderem schwebten bereits die Supermodels Candice Swanepoel (30), Adriana Lima (37) oder Heidi Klum (45) mit dem begehrten Stück über den Laufsteg!

Stella Maxwell bei einem Fashion-Event der Vogue in New YorkIvan Nikolov/WENN.com
Stella Maxwell bei einem Fashion-Event der Vogue in New York
Model Stella Maxwell posiert für Victoria's SecretBalawa Pics / Rafa Cros, Actionpress
Model Stella Maxwell posiert für Victoria's Secret
Elsa Hosk und der Fantasy-Bra von Victoria's SecretSlaven Vlasic/Getty Images for Victoria's Secret
Elsa Hosk und der Fantasy-Bra von Victoria's Secret
Es geht darum, sich wohlzufühlen! Findet ihr, Stella hat recht?789 Stimmen
458
Ja, die Hauptsache ist, dass man mit sich zufrieden ist.
331
Nein, die Models sind einfach zu dünn.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de