Wenn Herzogin Meghan (37) eines kann, dann sich immer perfekt stylen! Als Ehefrau von Prinz Harry (34) steht die ehemalige Schauspielerin seit Monaten im Fokus der Presse. Worauf dabei immer ein besonderes Augenmerk liegt: auf den Outfits der Herzogin von Sussex. Welches Kleid zieht die gebürtige Amerikanerin heute an und welche Schuhe kombiniert sie dazu? Fragen, die sich Meghans Fans beinahe täglich stellen. Ein Geheimnis bleibt dabei allerdings noch offen: Wie schafft es die Dunkelhaarige eigentlich immer, so perfekt gestylt auszusehen?

Wie MailOnline erfahren haben will, ist Meghans absoluter Fashion-Hack ein ganz normaler Body. Wann immer sich die Wahl-Engländerin für ein Rock- oder Hosen-Outfit entscheide, kombiniere sie den Look mit einem Body statt mit einem Top, um einen nahtlosen Übergang gewährleisten zu können. Stylistin Alexandra Fullerton hebt dem Portal gegenüber die Vorteile des bislang geheimen Mode-Secrets hevor: "Bodys sind eine sehr kluge Art des Ankleidens, da sie sich nie unter Outfits bündeln oder reißen, was bedeutet, dass Meghan sich mit den Aufgaben einer Herzogin befassen kann, statt sich Sorgen zu machen, dass ihr Oberteil sich löst."

In ihrer aktuellen Schwangerschaft setzt Meghan zuletzt aber immer wieder auf Kleider – und zwar solche, die einen Blick auf ihre Beine freigeben. Auch das hat im Leben der Royals selbstverständlich einen Grund: Sie will ihre Silhouette angeblich auf diese Weise speziell in Szene setzen.

Herzogin Meghan in Rotorua, NeuseelandGetty Images
Herzogin Meghan in Rotorua, Neuseeland
Herzogin MeghanSplash News
Herzogin Meghan
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Januar 2018WPA Pool / Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan im Januar 2018
Hättet ihr mit diesem ultimativen Fashion-Hack gerechnet?663 Stimmen
492
Ja, ist doch nichts Besonderes.
171
Nein, das haut mich glatt von den Socken.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de