Weil die Krankenkasse ablehnte, ihre Hautstraffung zu finanzieren, setzte Nadine Zucker (33) ein mutiges Zeichen! Nach der Geburt ihres ersten Kindes speckte die Ex-Berlin - Tag & Nacht-Darstellerin im Laufe des Jahres unfassbare 85 Kilo ab. Da blieb natürlich auch eine Menge hängende Haut zurück, die sich das TV-Sternchen gerne straffen lassen wollte. Doch von ihrer Krankenkasse erhielt sie dafür keinerlei Unterstützung. Mit ihrer Leidensgenossen und Freundin Juliette Gafar ließ sich Nadine daraufhin nur in Dessous ablichten, um ein Statement zu setzen – und präsentierte stolz die Spuren ihres krassen Gewichtsverlustes! "Wir wollen die Botschaft vermitteln: 'Schämt euch nicht mehr'. Dieses ständige verstecken müssen, das ist nicht nur anstrengend, sondern das ist auch seelisch sehr, sehr blöd, dass man sich so verstecken muss", erklärte sie im Promiflash-Interview im April. Auch wenn die Versicherung trotz der hüllenlosen Aktion am Ende nicht einlenkte, konnte Nadine doch noch ihr straffer Traum erfüllt werden: Eine Ärztin erklärte sich im Juli bereit, dem einstigen Soap-Sternchen zu helfen.

Hautstraffung abgelehnt: Nadine Zucker setzt nacktes ZeichenPromiflash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de